Photovoltaikanlagen sind 24 Stunden am Tag der Witterung ausgesetzt

Nur eine perfekt gereinigte Photovoltaikanlage liefert den gewünschten Ertrag. Verunreinigungen durch die atmosphärische Verschmutzung, Staubentwicklung, Straßenverkehr, Vogelkot, fallendes Laub oder Nadeln von in der Nähe wachsenden Bäumen können den Solarmodulen auf Dauer ganz schön zusetzen. Im Laufe der Zeit können sich sogar Flechten oder Moos ansiedeln.

All diese Faktoren führen definitiv zu geringeren Erträgen der Photovoltaikanlage. Eine Reinigung von Zeit zu Zeit hilft, die Erträge der Photovoltaikanlage langfristig zu sichern.

Wir setzen bei der Reinigung auf unser Reinwassersystem mit demineralisiertem Wasser und einer wasserführenden weichen Bürste um somit Ihre Module zu reinigen und zu pflegen. In manchen Fällen kann sogar auf einen Hubsteiger verzichtet werden, da wir vom Boden eine Höhe bis zu 12 Meter erreichen können.

Unser Top-Service Angebot

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium.

Wie häufig sollte eine Photovoltaik Reinigung erfolgen?

Der Reinigungsturnus hängt von den Umgebungs-bedingungen ab. Führen landwirtschaftliche Betriebe, Industriebetriebe oder stark befahrene Straßen in der Nähe der Photovoltaikanlage zu einer erhöhten Verschmutzung, kann die Reinigung durchaus einmal im Jahr notwendig sein. Bei normalen Verschmutzungen genügt eine professionelle Solarreinigung alle zwei Jahre.

Machen Sie sich einen Eindruck unserer Arbeit

Wir sind Ihre Profis – Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!